Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kar- und Ostertage auf der Marienburg

Die Kar- und Ostertage einmal anders erleben. Dazu lädt das Team der Kirche der Jugend zusammen mit Ehrenamtlichen von Gründonnerstagabend bis Ostersonntagmittag ein. Jedes Jahr wird zu einem „österlichen“ Thema im Rahmen von Workshops gearbeitet, der Kreativität freien Lauf gelassen, musiziert und gesungen, gebetet und geschwiegen.

Für unsere „Kleinen“ gibt es eine pädagogische Betreuung mit einem gesondertem inhaltlichen themenbezogenen Programm. Im Zentrum dessen steht die Messe am Karfreitag im Andenken an das Leiden Jesu. Die im Kontrast dazu gestaltete, farbenfrohe Osternachtfeier bildet den Höhepunkt der Kar- und Ostertage auf der Marienburg.

Das Besondere an diesen Tagen auf der Marienburg sind der Zusammenhalt unter den Menschen und die dort stattfindenden Begegnungen sowie Gespräche. Diese lassen den Geist der Marienburg lebendig werden.

Parallel zu dem Programm für Kinder und Erwachsene wird am Karsamstag auch ein Jugendtag angeboten, an dem Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren angesprochen werden.

Begegnung – Beziehung - Bezeugung

Kar- und Ostertage 2019

Palmsonntag, 14. April, 11.30 Uhr: mit Segnung der Palmzweige anschließend Mit-Bring-Brunch. Alle sind eingeladen, etwas zum Essen oder Trinken mitzubringen, um es miteinander zu teilen.

Gründonnerstag, 18. April, 21.30 Uhr: Messe vom Letzten Abendmahl im Großen Saal der Marienburg;
anschließend ca 22.45 Uhr: Ölbergstunde mit Liedern, Sternenhimmel, Klangschalen.

Karfreitag, 19. April, 16.00 Uhr: Feier vom Leiden und Sterben Christi, Gottesdienstbesucher sind eingeladen Blumen mitzubringen. Die Künstlerinnen Birgit und Amelie Häger werden die Liturgie mit zeitgenössischen Tanzelementen mitgestalten.

Karsamstag, 20. April, 21.30 Uhr: Auferstehungsfeier mit Osterfeuer und einem Oster-Projektchor und anschließender Osterparty.

Ostersonntag, 21. April, 11.30 Uhr: Hl. Messe

Ostermontag, 22. April: kein Gottesdienst

Weißer Sonntag, 28. April, 11.30 Uhr: Hl. Messe. Tamara Köcher wird Musik mit südamerikanischen Rhythmen spielen. Gemeinsam sammeln wir dazu unsere Oster-Erfahrungen ein. Ein wirkliches Erlebnis.

Impessionen